Herbst-Seminar-Kongress der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. in Brixen
Willkommen bei der Deutschen Akademie fr Entwicklungsfrderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen
Kongress
Grußworte
Eröffnung
Veranstalter, Leitung, Ort
Neukonzeption
Programm
Seminare
Sonographie
Anmeldeinformationen
Teilnahmebedingungen
Zertifizierung
Hinweise von A bis Z
Anmeldung
Referenten
Rahmenprogramm


 

Grußwort der Kongressleiter

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Behindern ist heilbar“ ist eine aktuelle Kampagne des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Ziel dieser Kampagne ist die Inklusion, das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, und damit die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. „Behindern ist heilbar“ heißt also, Menschen, auch kleine, selbst zu fragen, was sie brauchen, was sie wollen, um da zu sein, wo sie sein wollen und das zu tun zu können, was andere auch tun.

Die WHO hat als Instrument zur Darstellung der gesundheitlichen Situation von Menschen die ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health) entwickelt. Hier geht es um eine gemeinsame Sprache zur Beschreibung der funktionellen Gesundheit von Menschen. Diese gemeinsame Sprache ermöglicht es, den Bedarf zu beschreiben, der für Teilhabe nötig ist. Es geht dabei um Selbstbestimmung, um Partizipation an Entscheidungsprozessen und Hilfeplanungen. Das Bundesteilhabegesetz ist in Deutschland die Grundlage zur Umsetzung dieser Grundsätze für alle Leistungserbringer.

Teilhabeorientierung macht Sinn und macht Spaß, weil sie so erfolgreich ist. Sie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, weil sie dazu führt, dass wir mehr miteinander arbeiten und damit viel erfolgreicher sind. Wir finden auch, das gilt für alle Lebensbereiche von Kindern und Jugendlichen. Wir laden Sie deshalb ein, mit uns zu lernen und zu überlegen, wie Teilhabe in Kindergarten, Schule, Freizeit in Therapie, Medizin und Pflege umgesetzt und gelebt werden kann. Denn wenn wir uns alle gemeinsam auf diesen Weg machen, geht es schneller und wir sind effektiver.

In einem Sonderformat des Herbstseminarkongresses in Brixen laden wir Sie ein, die Grundlagen der ICF und teilhabeorientierten Arbeitens kennen zu lernen und sich dazu auszutauschen. Dieser Kongress ist seit 50 Jahren interdisziplinär. Das Thema Teilhabe ist es auch. Wir verbinden also beides mit Brixen als hochattraktivem Kongressort mitten in den Bergen.

Peter Borusiak und Ute Mendes



 
Start Organisation Rückrufservice Kontakt Impressum Haftungsausschl. u. Datenschutz Archiv (2022-20)
(C) Copyright 2003-2023: Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V., München