Willkommen bei der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen
 Seminare 2024
nach Fachbereichen
nach Terminen
Online-Seminare

Referenten
Fortbildungspunkte
Teilnahmebedingungen
Anmeldeformular
Vorwort
Anreise
Unterkünfte München




Ampelwerte ohne Gewähr!
  Legende zur Ampel:

  Buchbar
  innerhalb 4 Wochen
  Ausgebucht (Warteliste)
  Abgesagt / Beendet

(ohne): Bewerbungsverfahren

Mehrfachampeln kenn-
zeichnen mehrere Termine eines Seminars
Seminare nach Fachbereichen
 

Psychodiagnostik / Psychotherapie

Die vier Zugänge zur individuellen Therapiegestaltung mit Kindern und Jugendlichen - Online Seminar
Beziehungsaufbau, Ressourcenaktivierung, Symptomarbeit, System- und Transferarbeit

Zielgruppe Alle Berufgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen therapeutisch arbeiten
Teilnehmerzahl max. 18
Online-Termin 27. Juni 2024
Do 10 - 16 Uhr
Teilnahmegebühr € 180,-
Seminarleitung Prof. Dr. phil. Nitza Katz-Bernstein, Zürich, Schweiz
Kursnummer 241 02W2
 
Die vier Zugänge zur individuellen Therapiegestaltung mit Kindern und Jugendlichen - Online Seminar
27. Juni 2024

(5/5) Ein Seminar zurück oder weiter blättern:

Inhalt
In der Psychotherapie mit Erwachsenen ist evident geworden, dass nicht eine einzige Methode, sondern ein Beziehungsaufbau einer «therapeutischen Allianz», basierend auf Zuversicht, auf Erfolg sowie Angebot und Mitbestimmung des Vorgehens, einen ersten Erfolgsfaktor für die Therapie darstellt (Immel et al. 2017).

Wie lässt sich diese Einsicht auf die Therapie mit Kindern und Jugendlichen übertragen?

Durch jahrelange therapeutische Erfahrung sowie Führung eines universitären, therapeutischen Zentrums haben sich vier Ebenen etabliert, die - jenseits von einzelnem methodischem Zugang - integrativ kombinierbar sind:

- Beziehungsaufbau als Basisebene für die Gestaltung der weiteren drei Ebenen,
- Ressourcenaktivierung: Aktivierung der Handlungskompetenz im Sinne
  der Kooperation in einem kontinuierlichen, gemeinsamen, kreativen Projekt,
- Symptomarbeit: Diese Ebene erfordert Aufbau und systematisches Vorgehen
  und setzt Selbstinvolviertheit und Motivation von Kind und Eltern voraus.
- System- und Transferarbeit ist der systemische Ansatz, der in die Lebenswelt
  des Kindes eingreift und auch mithilfe der Elternarbeit den Transfer in
  den Alltag ermöglicht. Ohne Einbeziehung der Eltern ist eine Therapie
  für manche Störungsbilder kaum denkbar.

Im Seminar werden die vier Ebenen vorgestellt und durch Beispiele konkretisiert.



Nach Anmeldung, Bestätigung (Rechnung) und Zahlungseingang erhalten Sie den Link zum Online-Seminar per Mail.


Start Organisation Rückrufservice Kontakt Impressum Haftungsausschl. u. Datenschutz Archiv (2021-23)
(C) Copyright 2003-2024: Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V., München