Puppen und Puppenspiel als Hilfsmittel im pädagogischen Alltag
Inhalt
„Meine Puppe kann was, was du nicht kannst!“ Puppen sind kulturübergreifend im Spiel von Kindern zu finden und üben seit jeher eine Faszination aus, die sich bis hin zum Figurentheater für Erwachsene fortträgt. Darüber hinaus können sie auch im pädgogischen Alltag mit Kindern eine besondere Bedeutung bekommen und kreativ so eingesetzt werden, dass sie sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen eine Stütze sind.

In diesem Seminar werden die Teilnehmenden:
- ihre jeweils eigenen biografischen Bezüge zu Puppen beleuchten,
- der Rolle von Puppen, Puppenspiel und Rollenspielen für die kindliche Spielentwicklung sowie der
  sozial-emotionalen Entwicklung von Kindern auf den Grund gehen,
- das Konzept einer Helferfigur entwickeln und in den Alltag mit Kindern übertragen und
- gemeinsam mit der Seminargruppe eine Helferfigur einkaufen gehen, für diese dann einen
  spezifischen und einzigartigen Charakter bzw. eine Persönlichkeit entwickeln,
  um sie somit zu beleben.
- Die Bedeutung der eigenen Stimme beim Einsatz einer Helferfigur ergründen und praktisch mit
  der eigenen Puppe entwickeln
- Praktische Ideen zum Einsatz von Helferfiguren entwickeln und selber ausprobieren

Dieses Seminar soll vor allem einen kreativen Austausch über das Medium „Puppe“ anbieten und eine Fülle neuer Ideen zum Einsatz von Puppen im Alltag hervorbringen.

Die Teilnehmenden dürfen auch bereits eine eigene Puppe, ein Kuscheltier o. ä. mitzubringen, welche/s sie als Helferfigur im Kurs etablieren möchten.


Zielgruppe Fachgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten / bes. Förderbedürfnissen pädagogisch / therapeutisch arbeiten
Teilnehmerzahl max. 18
Termin 18./19. Oktober 2023
Mi 9 - 17 Uhr, Do 9 - 17 Uhr
Teilnahmegebühr € 280,-
bei Anmeldung bis 18.8.23 € 260,-
Seminarleitung André Zirnsak, Dipl.- Heilpädagoge, Spieltherapie, Supervisor und Coach (DGSV), Berlin
Kursnummer 232 104
 
Puppen und Puppenspiel als Hilfsmittel im pädagogischen Alltag
Termin 18./19. Oktober 2023
Anmeldung beendet
Ampelwert(e) ohne Gewähr!

(13/8) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: