Psychosomatische Symptome in der kinderärztlichen Praxis
 
Inhalt
Fast die Hälfte der kinderärztlich vorgestellten Patienten zeigt primäre oder sekundäre psychosomatische Symptome.
Im Alltag ist oft nicht genügend Zeit, sich solchen z. T. komplexen Konstellationen ausreichend zu widmen.

Im Seminar werden die häufigsten Störungsbilder, wie z. B. funktionelle Magen-Darm- Symptome, chronische Kopfschmerzen, psychogene Anfälle, schulvermeidendes Verhalten, kindliche Ängste u. a. vorgestellt. Die Differenzialdiagnostik sowie wichtige therapeutische Maßnahmen, die in der kinderärztlichen Praxis in die Wege geleitet werden können, werden aufgezeigt.

Die Inhalte werden durch videografierte Fallbeispiele illustriert.



 ï»¿
Zielgruppe Kinder- und Jugendärzte
Teilnehmerzahl max. 25
Termin 12. November 2022
Sa 9 - 17 Uhr
Teilnahmegebühr € 150,-
bei Anmeldung bis 12.9.22 € 135,
Seminarleitung Dr. med. Nikolaus von Hofacker, Kinder- und Jugendpsychiater, Kinder- und Jugendarzt, München
Kursnummer 222 0115
 
Psychosomatische Symptome in der kinderärztlichen Praxis
Termin 12. November 2022
Ampelwert(e) ohne Gewähr!

(4/7) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: