Das therapeutische Spiel - kein Kinderspiel!
 
Inhalt
Was bedeuten die Symbolspiele, die die Kinder in der Therapie gestalten? Wie greift man sie therapeutisch auf? Welches ist die antagonistische Rolle, die Sinn macht? Wann ist das Spiel konstruktiv, wann destruktiv?

Und nicht zuletzt: Wie bringe ich Kinder, die nicht spielen können, dazu, Symbolspiele zu entwickeln?

In diesem Seminar werden theoretische, aber vor allem ganz konkrete und praxisnahe Erläuterungen zum therapeutischen Spiel vermittelt, besprochen und anhand der eigenen Therapiebeispiele der Transfer zu der eigenen Therapiepraxis angebahnt.



 ï»¿
Zielgruppe alle Fachgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten und bes. Förderbedürfnissen arbeiten
Teilnehmerzahl max. 20
Termin 21./22. Oktober 2021,
Do 13 - 18 Uhr, Fr 10 - 17 Uhr
Teilnahmegebühr € 240,-,
bei Anmeldung bis 21.8.21 € 220,-
Seminarleitung Prof. Dr. phil. Nitza Katz-Bernstein, Zürich, Schweiz
Kursnummer 212 029
 
Das therapeutische Spiel - kein Kinderspiel!
Termin 21./22. Oktober 2021
  Seminarbeginn innerhalb 4 Wochen
Ampelwert(e) ohne Gewähr!

(6/13) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: