Einblick in die entwicklungsorientierte Musiktherapie
 
Inhalt
Der Begriff „developmental music therapy“ (entwicklungsorientierte Musiktherapie) wurde von Bruscia 1998 geprägt. Dieser Ansatz der Musiktherapie orientiert sich an den Entwicklungsprozessen von Menschen, die in ihrer Entwicklung beeinträchtigt sind. Eine der Pionierinnen dieser Art der Musiktherapie in Deutschland war Gertrud Orff, die im Kinderzentrum München 1970 ihre Arbeit begann. Dieser Ansatz ist auch heute die Grundlage der musiktherapeutischen Arbeit im kbo-Kinderzentrum München.

Im Seminar werden die Grundlagen eines entwicklungsorientierten Vorgehens erläutert und in praktischen Übungen und Videos aus der klinischen Arbeit mit Kindern u. Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen veranschaulicht. Zudem werden Möglichkeiten für die Anpassung an die Bedürfnisse von älteren Klienten und Patienten erläutert und diskutiert.


 ï»¿
Zielgruppe Therapeuten, Ärzte, Psychologen, Sonder- und Heilpädagogen, Erzieherinnen
Teilnehmerzahl max. 15
Termin 26. Juni 2021, Sa 9.30 - 17 Uhr
Teilnahmegebühr € 140,-
bei Anmeldung bis 26.4.21 € 125,-
Seminarleitung Dr. Melanie Voigt, Ph.D./Univ. Texas, München
Kursnummer 211 081
 
Einblick in die entwicklungsorientierte Musiktherapie
Termin 26. Juni 2021
Anmeldung beendet
Ampelwert(e) ohne Gewähr!

(11/2) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: