Unterstützte Kommunikation bei Kindern mit schweren Sprachentwicklungs- und Kommunikationsstörungen
Motivationsorientierte Einstiegsmöglichkeiten, Fallbeispiele und Lösungsansätze täglicher Herausforderungen
Inhalt
Kinder mit schweren Sprachentwicklungs- und Kommunikationsstörungen stellen in der logopädischen Arbeit eine große Herausforderung dar. Anhand zahlreicher Videobeispiele aus der täglichen Arbeit mit Kindern werden zunächst mögliche Lösungsansätze hinsichtlich der Durchführung sprachdiagnostischer Abklärungen erarbeitet. Anschließend werden praktische Beispiele für motivationsorientierte Einstiegsmöglichkeiten zur Förderung der Kommunikation mit Hilfe der Unterstützten Kommunikation (UK) veranschaulicht.

Die Teilnehmer werden in der Einschätzung der rezeptiven und expressiven Sprachleistungen schwer betroffener Kinder geschult. Darauf aufbauend gewinnen sie Sicherheit bei der Auswahl geeigneter UK-Hilfsmittel (z. B. verschiedene Kommunikationsprogramme, lautsprachunterstützende Gebärden, Bildkarten-Systeme). Das Seminar stellt den Teilehmern praktisches „Handwerkszeug“ zur Verfügung, das durch klare Veranschaulichung mit Hilfe von Videobeispielen sofort greifbar und verständlich wird.



 ï»¿
Zielgruppe Logopäden, Sprachheiltherapeuten
Teilnehmerzahl max. 15
Termin 18. Juni 2021, Fr 10 - 16 Uhr
Teilnahmegebühr € 140,-
bei Anmeldung bis 18.4.21 € 125,-
Seminarleitung Raphael Schmid, Logopäde, kbo-Kinderzentrum München
Kursnummer 211 062
 
Unterstützte Kommunikation bei Kindern mit schweren Sprachentwicklungs- und Kommunikationsstörungen
Termin 18. Juni 2021
Ampelwert(e) ohne Gewähr!

(10/6) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: