Oster-Seminar-Kongress der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. in Brixen
 

Oster-Seminar-Kongresss 2020 - Rahmenprogramm

Infobox


• Anmeldungen sowie Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen erfolgen im Kongressbüro
  oder durch das Info Büro (Tourist Info, Regensburger Allee 9, Tel.: +39 0472 27 52 52).

• Das Rahmenprogramm liegt beim Kongressbüro und beim Info Büro in Form eines Wochenprogramms auf.
  Weitere Informationen auch auf www.brixen.org oder www.mybrixen.com

• Achtung: Die Aufstiegsanlagen und die Hütten auf der Plose sind geschlossen!

Montag, 6. April

Stadtführung "Brixen auf einen Blick" Die über 1100jährige Stadt an Eisack und Rienz hat viel zu erzählen. Lassen Sie sich von Brixen begeistern! Die beste Möglichkeit, die Stadt und ihre vielen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen, ist eine Stadtführung, bei der Sie sachkundig von unseren Stadtführern begleitet werden. Treffpunkt 16.30 Uhr bei der Tourist Info. Dauer ca. 90 Min. Kosten € 8,- p.P., € 5,- mit BrixenCard, Kinder bis 12 Jahre kostenlos

Geistliche Musik zur Karwoche im Dom zu Brixen Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion mit Chorus sine nomine und Ensemble Prisma aus Wien. Beginn: 19 Uhr

Dienstag, 7. April

Wanderung „Schussgruene-Granit-Knöspele“ Die Trockenmauern zw. Brixen und Neustift bergen manch Geheimnis: Als Lebensraum diverser Kleintierarten werden wir in 2 Einkehrmöglichkeiten Einblicke auf alte Traditionen dieser Gegend, wie Weinanbau und Schnapsbrennerei erfahren. Auch von der Legende des Zaunkönigs ist die Rede. Doch… lassen Sie sich überraschen! Treffpunkt 10 Uhr Tourist Info, Halbtagswanderung bis ca 15:30 Uhr, € 20,- p.P., € 14,- m. BrixenCard

Erlebnisführung für Familien „Mit Magd Clara durch die Stadt“ Wir schreiben das Jahr 1552! Aufregende Jahre hat Brixen hinter sich. Gemeinsam mit dem Zimmermädchen Clara begibt man sich auf eine Entdeckungsreise in die Altstadt. Vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt lauscht man den Geschichten Claras und macht sich u.a. auf die Spuren eines Elefanten. Treffpunkt: 10 Uhr bei der Tourist Info, Dauer: 1 Std., Preis: € 15,- Familienticket (2 Erw. mit bis zu 3 Kindern); € 10,- p.P.; € 5,- Kinder (bis Vollendung des 14. Lebensjahres)

Erlebnisführung „Hexen, Henker und Halunken“ - Lassen Sie sich in die finstere Welt von Verbrechen, grauenvollen Vergehen und dunklen Mythen entführen. Schleichen Sie mit uns durch Brixens Altstadtgassen, erfahren Sie skurrile Geschichten und Anekdoten der Stadtgeschichte. Erleben Sie, wie die Schatten aus allen Epochen zum Leben erweckt werden und seien Sie Zeuge schauriger Begebnisse. Doch seien Sie achtsam! Der Hexenmeister Lauterfresser und der junge Mörder Simon Gschnell treiben in Brixen ihr Unwesen! Treffpunkt: 21 Uhr Tourist Info, Dauer: 1,5 Std, Kosten: € 12,- p.P., € 10,- mit BrixenCard. Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Referentenabend - Der Bürgermeister lädt zum traditionellen Referentenabend (nur mit Einladung). Beginn: 19.30 Uhr im Adrian Egger Saal (Große Lauben 14, 1. Stock).

Mittwoch, 8. April

Stadtführung "Brixen auf einen Blick" Die über 1100-jährige Stadt an Eisack und Rienz hat viel zu erzählen. Lassen Sie sich von Brixen begeistern! Die beste Möglichkeit, die Stadt und ihre vielen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen ist eine Stadtführung, bei der Sie sachkundig von unseren Stadtführern begleitet werden. Treffpunkt 10 Uhr bei der Tourist Info. Dauer ca. 90 Min. Kosten € 8,- p.P., € 5,- mit BrixenCard, Kinder bis 12 Jahre kostenlos

Die Führung im Pharmaziemuseum Brixen steht unter dem Motto »Architektur, Kunst und Pharmazie «, gibt Einblick in das historische Apothekenhaus und erzählt die Geschichte der Heilmittel am Bsp. der 1602 gegründeten Brixner Stadtapotheke. Treffpunkt: 17 Uhr beim Pharmaziemuseum (Adlerbrückengasse 4, 1. St). Dauer: ca. 90 Min. Kosten: € 6,- p.P., € 3,50 für Kinder von 10-18 Jahren, Kinder bis 10 Jahre kostenlos

GET - TOGETHER: Gemeinsamer Kongressabend im Hotel Elephant - Es erwarten Sie ein Sektempfang und 3-Gänge-Menü in einem Haus voller Geschichte, dem Hotel Elephant. Treffpunkt: 19.30 Uhr beim Hotel Elephant (Weißlahn 4). Kosten: € 55,00 p.P. (inkl. Aperitif, Menü, Getränke). Anmeldung: verpflichtend bis Dienstag Mittag im Kongressbüro

Gründonnerstag, 9. April

Erlebnisführung für Familien „Mit Magd Clara durch die Stadt“ Wir schreiben das Jahr 1552! Aufregende Jahre hat Brixen hinter sich. Gemeinsam mit dem Zimmermädchen Clara begibt man sich auf eine Entdeckungsreise in die Altstadt. Vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt lauscht man den Geschichten Claras und macht sich u.a. auf die Spuren eines Elefanten. Treffpunkt: 10 Uhr bei der Tourist Info, Dauer: 1 Std., Preis: € 15,- Familienticket (2 Erw. mit bis zu 3 Kindern); € 10,- p.P.; € 5,- Kinder (bis Vollendung des 14. Lebensjahres)

Donnerstag im Museum-Führung in der Hofburg
Beginn: 14 Uhr. Achtung: keine Anmeldung nötig, einfach direkt zur Hofburg gehen

Erlebnisführung „Brixen zwischen Aberglauben u, Medizin - Vom Aderlass zum Zuckerplätzchen“ Tauchen Sie ein in die zauberhafte Welt der Arzneimittel und lassen sich berauschen von den Essenzen uralter Heilkräuter und wohltuenden Dämpfen der Badehäuser. Wir begeben uns auf die Spuren von medizinkundigen Geistlichen, Apothekern, Ärzten, aber begegnen dabei auch manch zwielichtigem Quacksalber. Erfahren Sie mehr über kuriose Behandlungsmethoden, verschiedene Hilfsmittelchen und warum historische Apotheken wundersame Ziergehänge wie Krokodile, Einhorn oder Elchklauen schmückten. Treffen Sie auf manch abergläubigen Bauerndoktor, doch seien Sie gewarnt, seine Methoden und Tinkturen haben es in sich. Treffpunkt: 17 Uhr bei der Tourist Info, Dauer: 90 Min. Kosten € 12,- p.P., € 10,- mit BrixenCard, € 5,- Kinder von 6-12 Jahren

Jazzkonzert mit dem Marco Stagni Quartett „Animal Notturni“ im Anreiterkeller/Dekadenz (Obere Schutzengelgasse 3A) – Beginn: 20.30 Uhr.

Karfreitag, 10. April

Führung in der Hofburg Brixen Die Hofburg, einst Sitz der Fürstbischöfe von Brixen, beherbergt heute das Diözesanmuseum mit sakraler Kunst aus Romanik, Gotik und Barock. Auch die historischen Wohnräume sind Teil des Rundgangs. Treffpunkt: um 10 Uhr bei der Hofburg in Brixen, Dauer: ca. 90 Min. Kosten: € 9,- p. P., € 4,- mit BrixenCard, Kinder bis 12 Jahre kostenlos

Abendliche Stadtführung "Mit dem Nachtwächter unterwegs" Der alltägliche Trubel ist verschwunden, es ist ruhig geworden in den Straßen. Die Stadt ist voller Orte mit besonderer Ausstrahlung, über die der „Nachtwächter“ manch spannende Geschichte zu erzählen weiß. Episoden und Sagen von Bischöfen, Hexen, Ratsherren und Geistern erinnern in einem stimmungsvollen Parcours an das alte Brixen. Beginn: 21 Uhr, Dauer: 90 Min. Kosten: € 8,- p.P., € 5,- mit BrixenCard, kostenlos für Kinder bis 12 Jahre.

Kabarett im Anreiterkeller „Die Brüder des weisen Mannes“ mit René Sydow im Anreiterkeller / Dekadenz (Obere Schutzengelgasse 3A), Beginn 20.30 Uhr.

Karsamstag, 11. April

Flohmarkt "Gumperer-Markt" in der Albuingasse von 8 bis 17 Uhr

Erlebnisführung „Zwischen Bischofsstab und Elefantenrüssel“ - Reisen Sie zurück in die vielfältige Brixner Vergangenheit zwischen Mittelalter und Moderne. Erfahren Sie mehr über spannende Anekdoten zur Stadtgeschichte und lauschen Sie Geschichten über die Bewohner der Bischofsstadt. Treffen Sie die stolze Stadtwache Matthias aus dem 12 Jh., den Gesellen des Malermeisters Leonhard von Brixen, bestaunen Sie manch ein kurioses Wesen im Brixner Kreuzgang und erfahren Sie warum die Inkognito-Reise Kaiser Franz Joseph II. nach Brixen zuletzt doch aufflog. Treff 10 Uhr Tourist Info, 90 Min. Kosten € 12,- p.P., € 10,- mit BrixenCard, € 5,- Kinder 6-12 J.

Führung auf den Weißen Turm - Treffpunkt: 10.30 Uhr am Eingang zum Weißen Turm, Pfarrplatz. Dauer: ca. 1,5 Std., Preis: € 5,- p.P., € 4,- für Kinder 6-14 J., kostenlos mit BrixenCard

Ostersonntag, 12. April

Osterkonzert am Domplatz - Ostergruß der Bürgerkapelle Brixen, Beginn: 11.15 Uhr

Osterliturgie

Katholische Gottesdienste im Dom zu Brixen
Gründonnerstag: 9.00 Uhr Chrisammesse                                  20.00 Uhr     Abendmahlfeier
Karfreitag:           18.00 Uhr Karfreitagsliturgie
Karsamstag:      18.00 Uhr Segnung der Speisen                       21.00 Uhr     Osternachtfeier
Ostersonntag:    10.00 Uhr Hochamt 
Ostermontag:     10.00 Uhr Hochamt

Katholische Gottesdienste in der Pfarrkirche zum Hl. Michael in Brixen
Gründonnerstag 17.00 Uhr
Karfreitag              15.00 Uhr
Karsamstag         17.30 Uhr
Ostersonntag       09.00 Uhr und 19:00 Uhr
Ostermontag        09.00 Uhr und 19:00 Uhr

Evangelische Gottesdienste in der Erhardskirche am Sonnentor
Palmsonntag: 17.00 Uhr                              Karfreitag:        17.00 Uhr
Ostersonntag: 10.00 Uhr Hochamt            Ostermontag: 10.00 Uhr Hochamt

Gottesdienste der Freien evangelischen Kirche in Vahrn (Salernstraße 4)
Karfreitagsgottesdienst mit Abendmahl                              18:00 Uhr
Ostersonntag  10:00 Uhr

          Das Skigebiet Plose ist bereits geschlossen!

Öffnungszeiten der Museen in Brixen und Umgebung

Diözesan- und Krippenmuseum in der Hofburg Brixen
Die Brixner Hofburg gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Errichtet im 13. Jh. von den Brixner Fürstbischöfen wurde sie in den darauffolgenden Jahrhunderten immer wieder umgebaut. Heute erstrahlt die Hofburg im Triumphgedanken des Barocks und beherbergt das Diözesanmuseum. Das Museum bietet Einblicke in die Kunst des Mittelalters und der Neuzeit. Ebenso befindet sich dort der Domschatz und die Krippensammlung. Öffnungszeiten: Di bis So 10 – 17 Uhr (Mo geschlossen), Karfreitag 10 – 14 Uhr

Pharmaziemuseum Brixen
Blicken Sie „hinter die Kulissen“ eines Brixner Bürgerhauses und entdecken Sie dessen Geschichte in historischen Räumlichkeiten mit prächtigen Täfelungen, Wandmalereien und Kachelöfen. Im Haus der Stadtapotheke Peer hat sich über Jahrhunderte ein reicher Schatz ausgefallener und seltener Heilmittel erhalten – sie erzählen über die Entwicklung der Medizin und Pharmazie in Tirol und dokumentieren die kreative Vielfalt und Fantasie in der „Kunst des Heilens“. Das 2002 eröffnete Pharmaziemuseum gilt als Geheimtipp und Kleinod für alle, die an Architektur, Kunst und Pharmazie interessiert sind und den besonderen Reiz einer harmonischen Kombination aus Alt und Neu schätzen. Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch 14 – 18 Uhr, Samstag 11 – 16 Uhr

Kloster Neustift (3km außerh. Brixen): Stiftsführungen durch Museum, Pinakothek, Stiftsbibliothek und Basilika finden Montag - Samstag um 11 und 15 Uhr statt (Sonn- und Feiertage geschlossen, Karfreitag und Karsamstag nur vormittags geöffnet)

Festung Franzensfeste (13km außerh. Brixen):
Sie ist eine der architektonisch interessantesten Festungen aus der Zeit der Habsburger. „Wie ein Löwe trotzend, doch malerisch schön“, schrieb man 1838 zu ihrer Einweihung. An strategisch wichtiger Stelle im engen Eisacktal gebaut, blieb die Franzensfeste letztlich aber nutzlos. Die Feinde, für die sie gedacht war, kamen nie. In einer spannenden Ausstellung wird diese faszinierende Geschichte erzählt. Geöffnet von Di bis So von 10 – 16 Uhr

Schloß Velthurns - Feldthurns (10 km außerhalb von Brixen):
Das Schloss kann von 10-17 Uhr mit Audioguide besucht werden. Führungen ab 10 P. um 10, 11, 14.30, 15.30 Uhr (außer Mo)

Informationen zur Museenlandschaft in Südtirol : www.museeen-suedtirol.it