Herbst-Seminar-Kongress der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. in Brixen
 



Legende zur Ampel:

Buchbar
Ausgebucht (Warteliste)
Fällt aus

(ohne): Anmeldung beendet


Herbst-Seminar-Kongress 2020 - Seminare

48. Interdisziplinärer
Herbst – Seminar – Kongress
für Entwicklungs- und Sozialpädiatrie

- Prävention - Beratung - Intervention -

in Brixen (Südtirol), 2. bis 5. September 2020

Fortbildung für alle Berufsgruppen aus Pädiatrie und Sozialpädiatrie, Psychologie,
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Frühförderung, Therapie und Pädagogik


Seminare

Übersicht Seminare + Sonographie  

 
2.9.2020, Mi 17.00 - 19.00 Uhr Genetik in der Sozialpädiatrie
  Prof. Dr. med. Peter Borusiak, Bremen
 
  Wie Kinder die Welt abbilden und was man daraus ableiten kann
  Dr. med. Jon Caflisch, CH - Zürich
 
  Praktische Fragen im Kinderschutz – Beispiele und Erfahrungsaustausch
  Dr. med. Andreas Oberle, Stuttgart
 
  MBS: Mehrdimensionale Bereichsdiagnostik in SPZ und Praxis
  Dr. med. Ute Mendes, Berlin
 
  Bindung und Entwicklungstrauma
  Claudia Oberle, Stuttgart
 
3. bis 5.9.2020 - Do bis Sa - jeweils 8.00 - 9.00 Uhr Tipps und Tricks zur neurologischen Beurteilung im Kindesalter
  Dr. med. Bernd Dietz, Drensteinfurt
 
  Alles was recht ist – personelle und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder mit Beeinträchtigungen und deren Familien
  Paula Viehweger, Berlin
 
  Standardisierte Beurteilung motorischer Fähigkeiten im Vorschul- und Schulalter
  Sabine Vinçon, Maulbronn
 
  Therapieprogramm SELBST für Jugendliche mit Selbstwert-, Leistungs- und Beziehungsstörungen – eine praktische Einführung
  Dr. rer. medic. Christiane Rademacher, Köln
 
  Wie kann ich das Hören verbessern – Hilfsmittel für das Ohr!
  Dr. med. Guido Wolf, Duisburg
 
3. bis 4.9.2020 - Do + Fr -
jeweils 14.00 - 17.00 Uhr
MRTs von Kindern mit frühen Hirnläsionen selbst interpretieren
  Prof. Dr. med. Martin Staudt, Vogtareuth
 
  Behindern ist heilbar – Teilhabeorientiertes Arbeiten mit der ICF
  Dr. med. Ute Mendes, Berlin, und Thomas Becher, Düsseldorf
 
  Keine Angst – sie will nur spielen: Entwicklungsdiagnostik mit Bayley-III
  Prof. Dr. Gitta Reuner, Heidelberg
 
  Therapie bei Autismus-Spektrum-Störungen - was empfiehlt die neue S3-Leitlinie?
  Dipl.-Psych. Claus Lechmann, Köln
 
  Cerebral bedingte Sehbeeinträchtigung im Kindesalter - Möglichkeiten und Grenzen funktionaler Diagnostik
  Prof. Dr. Renate Walthes, Dortmund
 
2. bis 4.9.2020 - Mi 16-19 Uhr
Do+Fr 9.15-12.30 + 14-17 Uhr
Einführung in das EEG
  Dr. med. Joachim Opp, Oberhausen
 
Weiter zu Sonographie >>