Herbst-Seminar-Kongress der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. in Brixen



Herbst-Seminar-Kongress 2020 - Hauptvorträge

48. Interdisziplinärer
Herbst – Seminar – Kongress
für Entwicklungs- und Sozialpädiatrie

- Prävention - Beratung - Intervention -

in Brixen (Südtirol), 2. bis 5. September 2020

Fortbildung für alle Berufsgruppen aus Pädiatrie und Sozialpädiatrie, Psychologie,
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Frühförderung, Therapie und Pädagogik
 

Hauptvorträge

 
 
 
Mittwoch, 02.09.2020
Übersicht HauptvorträgeSeitenanfang
   Anreise
   
   

 ab 15.30 Uhr   Registrierung
   
 17.00 - 19.00  Seminare

 19.30 Uhr  Kongresseröffnung / Festvortrag:

Kinderrechte in der Medizin
Festvortrag:
Prof. Dr. Jörg M. Fegert
,
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Universitätsklinikum Ulm
   
>>mehr zur Eröffnung
 
Donnerstag, 03.09.2020
Übersicht HauptvorträgeSeitenanfang
 vormittags  
  
08.00 - 09.00  Seminare
09.15 - 10.00  Frühe Aufmerksamkeitsstörungen – was tun im Vorschulalter?
Dr. med. Andreas Oberle, Stuttgart
10.00 - 10.45  Musik und Kognition

Claudia Oberle, Stuttgart
11.00 - 11.45  Umschriebene Entwicklungsstörungen motorischer Funktionen -
state of the art

Sabine Vinçon, Maulbronn
11.45 - 12.30  Motorische Entwicklung: Können unsere Kinder sich noch bewegen?

Dr. med. Jon Caflisch, CH - Zürich
 nachmittags  

14.00 - 17.00
  

Seminare


17.15 - 18.00  Die vielen Stolpersteine auf dem Weg von der Laut- zur Schriftsprache
Dr. med. Guido Wolf, Duisburg
18.00 - 18.45  Bobath, Vojta, Osteopathie & Co - Was für wen und warum?
Thomas Becher, Düsseldorf
 
Freitag, 04.09.2020
Übersicht HauptvorträgeSeitenanfang
 vormittags  
  
08.00 - 09.00  Seminare
09.15 - 10.00  Kinder mit komplexen Beeinträchtigungen – welche Rolle spielen Sehen und visuelle Wahrnehmung?
Prof. Dr. phil. Renate Walthes, Dortmund
10.00 - 10.45  Intelligenzminderung und autistische Züge
Dipl.-Psych. Claus Lechmann, Köln
11.00 - 11.45  Neuronale Plastizität: Von der Theorie zur Praxis
Prof. Dr. med. Martin Staudt, Vogtareuth
11.45 - 12.30  Hemiparese in den ersten beiden Lebensjahren - frühe Intervention hilft!

Melanie Hessenauer, Vogtareuth
 nachmittags  

14.00 - 17.00
  

Seminare


17.15 - 18.00  Chancen und Grenzen standardisierter Diagnostik im Vorschulalter

Prof. Dr. Gitta Reuner, Heidelberg
18.00 - 18.45  Jugendliche mit psychischen Störungen – was passiert in der Familie

Dr. rer. medic. Christiane Rademacher, Köln
 
Samstag, 05.09.2020
Übersicht HauptvorträgeSeitenanfang
 vormittags  
   
 08.00 - 09.00  Seminare
 09.15 - 10.00  „Können die wirklich helfen?“ - Konkrete Unterstützungsmöglichkeiten durch das Jugendamt

Paula Viehweger, Berlin
 10.00 - 10.45  Schlafstörungen in der Kinderneurologie
Dr. med. Bernd Dietz, Drensteinfurt
 11.00 - 11.45  Cannabis for Kids
Prof. Dr. med. Peter Borusiak, Bremen
 11.45 - 12.30  Inklusive Beschulung – vom Wunsch zur Realität
Dr. med. Ute Mendes, Berlin
Weiter zu Seminare >>