Autismus neu verstehen – für Eltern
Beziehungsorientierte Autismusintervention
Elterntag zum DIRFloortime Ansatz
Inhalt
Dieser Tag bietet Eltern/Bezugspersonen von einem Kind mit einer Autismus-diagnose die Möglichkeit, ihr Kind anhand des oben beschrieben DIRFloortime Ansatzes (mit Videobeispielen) neu zu verstehen und einzustufen:

Überblick „DIRFloortime Modell“ mit Videos von Entwicklungsfortschritten von Kindern:
a) Identifizierung der 6 funktionalen emotionalen Entwicklungsebenen und -kapazitäten
b) Erkennen des individuellen sensori-motorischen Profils eines Kindes
c) PLAY-Spieltechniken und Aktivitäten für effektive Intervention auf verschiedenen
   Entwicklungsebenen

Diskussion zur praktischen Anwendung von Strategien auf die jeweilige Familiensituation:
•Wie kann ich Kommunikation, Beziehungsfähigkeiten und Sprachentwicklung meines Kindes
   fördern?
•Wie kann ich autistische Verhaltensweisen neu verstehen und zuhause angehen?
•Mein Kind spielt nicht mit mir: Praktische Ideen und Spielaktivitäten für zuhause
•Probleme mit Essen, Schlafen, aufs Klo gehen: Was steckt dahinter, wie kann ich helfen?



 

Zielgruppe Eltern/Hauptbezugspersonen eines Kindes <10 J. mit autistischen Zügen od. Entwicklungsverzögerung (nicht Asperger Syndrom)
Teilnehmerzahl max. 15
Termin I oder 7. Juni 2019
Termin II 6. Dezember 2019
Fr 9.30-16.30 Uhr
Teilnahmegebühr € 165,-
bei Anmeldung bis bis 24.4.19 bzw. 23.10.19 € 150,-
Seminarleitung Sibylle Janert, Psychologin, DIRFloortime u. PLAY Home Consultant/Beraterin, Begründerin von MindBuilders, London
Kursnummern I: 191 023     II: 192 027
 
Autismus neu verstehen – für Eltern Beziehungsorientierte Autismusintervention
Termin 7. Juni 2019
Anmeldung beendet
 
Autismus neu verstehen – für Eltern Beziehungsorientierte Autismusintervention
Termin 6. Dezember 2019,
Seminarbeginn innerhalb 4 Wochen
 
(6/7) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: