Problemfeld Heilmittel-Verordnung in der Praxis des Kinder- und Jugendarztes
Sicherheit mit Logopädie, Physio-, Ergotherapie bei motorischen wie kognitiven Störungen
Inhalt
Dieses Seminar will studien- und leitliniengesicherte Klarheit verschaffen mit den Indikationen und Möglichkeiten, aber auch den Grenzen der Verordnung von Heilmitteln bei Kindern und Jugendlichen.

Der Seminarleiter verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Pädiater in einer Schwerpunktpraxis für Kinder mit Handicaps. Darüber hinaus unterrichtet er seit vielen Jahren in einer Berufsfachschule für Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten und leitet Fortbildungen für Ergotherapeuten. Um dieses Seminar möglichst praxisnah zu gestalten, seien die Teilnehmer aufgefordert, gerne eigene, konkrete (Problem)-Fälle mitzubringen, die intensiv erörtert werden.



 
Zielgruppe Kinder- und Jugendärzte und alle Ärzte, die Kinder und Jugendliche praktisch betreuen
Teilnehmerzahl max. 25
Termin 23. Feb. 2019, Sa 10-17 h
Teilnahmegebühr € 150,-
bei Anmeldung bis 10.1.19 € 135,-
Seminarleitung Dr. med. Ulrich Enzel, Schwerpunktpraxis f. Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Schwaigern
Kursnummer 191 015
 
Problemfeld Heilmittel-Verordnung in der Praxis des Kinder- und Jugendarztes
Termin 23. Feb. 2019
Anmeldung beendet
 
(3/9) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: