Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten im Kleinkindalter - Diagnostik und Therapie
 
Inhalt
Viele Eltern suchen bereits im Kleinkindesalter Hilfe bei den unterschiedlichsten Verhaltensauffälligkeiten und -störungen. Diese reichen von massivem Trotzverhalten bis hin zu Einnässen/Einkoten, ADHS und Aggression. Dabei ist zunehmend eine Unsicherheit der Eltern im Umgang mit diesen Schwierigkeiten wahrzunehmen.

Themen:
• Verhaltensauffälligkeiten im Kleinkindalter
• Aspekte der Gesprächsführung zu alltagsrelevanten Problemen
    (Trotzen, Klammern, aggressives Verhalten, Überängstlichkeit, Schlafstörungen,
    Essprobleme, Blick- und Kontaktvermeidung)
• Früherkennung von ADHS und Autismus
• Trauma, SI-Störung, geistige Behinderung
• Möglichkeiten der interdisziplinären Zusammenarbeit – Netzwerk

Die Inhalte werden den Teilnehmern videogestützt vermittelt.



 
ZielgruppeKinderärzte, Kinder- und Jugendpsychiater, Psychologen, Heilpädagogen, Therapeuten, Frühförderstellen, Erzieherinnen, Pädagogen
Teilnehmerzahl max. 20
Termin 9./10. April 2019
Di 9.30 - 18 Uhr, Mi 9 - 16 Uhr
Teilnahmegebühr € € 240,-
bei Anmeldung bis 24.2.19 € 220,-
Seminarleitung Dr. med. Sabine Nantke, Kinderärztin / Psychotherapie, SPZ Vivantes- Klinikum Berlin Friedrichshain
Kursnummer 191 019
 
Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten im Kleinkindalter - Diagnostik und Therapie
Termin 9./10. April 2019
Anmeldung beendet
 
(3/11) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: