Oster-Seminar-Kongress der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. in Brixen



Ampelwerte ohne Gewähr!
  Legende zur Ampel:

  Buchbar
  Ausgebucht (Warteliste)
  Abgesagt

  (ohne): Anmeldung beendet


Oster-Seminar-Kongress 2019 - Seminare


Grundlagen der Hämatologie für Nicht-Hämatologen
Inhalt
Das Blutbild gehört zu den am häufigsten angeforderten Laboruntersuchungen überhaupt. Dennoch bereitet dessen Interpretation vielen Ärztinnen und Ärzten Unbehagen. Groß ist oft die Angst, dass schwerwiegende Erkrankungen übersehen werden könnten. Die Deutung der Befunde ist aber kein Hexenwerk. Befolgt man eine gewisse Systematik, so lassen sich zahlreiche Verdachtsdiagnosen ohne die Kenntnis weiterer Parameter ausschließen oder erhärten. Wird das Blutbild richtig interpretiert, können Zusatzuntersuchungen gezielt, patientenschonend, zeit- und kosteneffizient eingesetzt werden.

Im Seminar werden die Grundlagen der Hämatologie für Nicht-Hämatologen vermittelt: Wie interpretiert man ein Blutbild? Welche Zusatzinformationen können neben den Zellzahlen aus anderen Parametern, die routinemäßig mit jedem Blutbild geliefert werden, bezogen werden? Welche Werte sind kontrollbedürftig, welche indizieren eine Vorstellung beim Hämatologen oder gar einen echten Notfall? Wie differenziert man zwischen Eisenmangel und Thalassämien? Welche Kinder sollten auf das Vorliegen einer Sichelzellkrankheit getestet werden? Wann besteht der Verdacht auf eine Sphärozytose oder einen Enzymdefekt? Wie geht man im Praxisalltag mit einer extremen Thrombopenie oder einer akuten Hämolyse um?

Am letzten Tag besteht außerdem die Möglichkeit, spannende und/oder ungeklärte Fälle aus dem Alltag der Teilnehmer zu besprechen. Wer einen Patienten diskutieren möchte, wird gebeten, spätestens eine Woche vor dem Kongress mit dem Referenten in Kontakt zu treten.


 
Teilnehmergeb. € 120,- (zzgl. Kongressgebühr)
Zielgruppe Pädiater
Teilnehmerzahl 24 Personen
Termin 15.-19.04.2019,
täglich 16.00 – 16.55 Uhr
SeminarleitungDr. Stephan Lobitz, Köln
Kursnummer 191 0030
 
Ausgebucht
(Anmeldung auf die Warteliste möglich)
 
(2/23) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: