Oster-Seminar-Kongress der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. in Brixen



Ampelwerte ohne Gewähr!
  Legende zur Ampel:

  Buchbar
  Ausgebucht (Warteliste)
  Abgesagt

  (ohne): Anmeldung beendet


Oster-Seminar-Kongress 2019 - Seminare


„Normal, förderbedürftig oder gestört?“ - Kinderärztliche Beurteilung der Sprachentwicklung, Beratung, Screenings, Indikationsstellung, Therapie
Inhalt
Ziel des Seminars ist, Sprachtherapie gezielt und effizient zu verordnen. Rekapituliert werden die altersgemäße Sprachentwicklung, Normvarianten, Einfluss der Mehrsprachigkeit, förderbedürftige Sprachschwäche sowie das Spektrum therapiebedürftiger Störungen und deren optimale Behandlungszeitpunkte. Informelle Diagnostikverfahren sowie die vom BVKJ empfohlenen Screenings FRAKIS-K und HASE werden im Detail videogestützt vorgestellt. Dazu wird eine zeitlich realistische Testung mit BUEVA-III vorgeschlagen. Das Problem der Übertherapie wird ebenso angesprochen wie die neun häufigsten Irrtümer zur Sprachentwicklung.

Das strukturierte Vorgehen erlaubt es, dem Verordnungsdruck von Kita, Vorschule und Lehrern argumentativ zu begegnen. Auf den „grauen Markt“ von Sprachtherapeuten, die bundesweit vertragswidrig in normale Kitas drängen, wird kritisch eingegangen. Ein Seminarmodul fokussiert auf der interdisziplinären Früherkennung und Frühbehandlung von Kiefer-Zahnfehlstellungen und Aussprachestörungen sowie Sigmatismus-Behandlung zum richtigen Zeitpunkt.

Der Kontext von Sprachentwicklungsstörung und Lese-Rechtschreibschwäche wird erarbeitet, da etwa 40% der sprachentwicklungsgestörten Kinder zu Legasthenikern werden. Abschließender Seminarpunkt ist ein streng strukturiertes Rechtschreibtraining, das auf wenigen Regeln basiert und anhand von Videobeispielen gezeigt wird. Die Teilnehmer erhalten das umfangreiche Handout und eine Arbeitshilfe für die Praxis.


 
Teilnehmergeb. € 120,- (zzgl. Kongressgebühr)
Zielgruppe Pädiater
Teilnehmerzahl 24 Personen
Termin 15.-19.04.2019,
täglich 15.00 – 15.55 Uhr
SeminarleitungDr. Cornelia Tigges-Zuzok, Essen
Kursnummer 191 0033
 
Bitte über das >> Kongressformular anmelden!
 
(2/22) Ein Seminar zurück oder weiter blättern: