Herbst-Seminar-Kongress der Deutschen Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V. in Brixen


Herbst-Seminar-Kongress 2019

47. Interdisziplinärer
Herbst – Seminar – Kongress
für Entwicklungs- und Sozialpädiatrie

- Prävention - Beratung - Intervention -

in Brixen (Südtirol), 3. - 7. September 2019

Fortbildung für alle Berufsgruppen aus Pädiatrie und Sozialpädiatrie, Psychologie,
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Frühförderung, Therapie und Pädagogik


Programm HSK 2019 voraussichtlich ab April 2019


Vorschau HSK 2019

Kongressleitung:

Dr. med. Ute Mendes, Leitung des SPZ am Vivantes Klinikum im Friedrichshain in Berlin
Prof. Dr. med. Peter Borusiak, Leiter des Sozialpädiatrischen Instituts in Bremen


Schwerpunktthemen des Kongresses:

•Neuropädiatrie für den Alltag
•Relevantes für die Lebensqualität bei neuropädiatrischen Erkrankungen und Behinderungen
•Psychische Störungen in der Praxis



Hauptvorträge und Seminare (Vorschau):

•Bildgebung und Konsequenzen für die Therapie; Vom Bild zum Patienten - praktische Übungen (Prof. Dr. Martin Staudt, Vogtareuth)
•Bewegungsauffälligkeiten vom Säuglings- bis ins Jugendalter (Dr. Manuela Baumgartner, Linz)
•Leitlinie Störung des Sozialverhaltens; Ticstörungen (Prof. Dr. Manfred Döpfner, Köln)
•Leitlinie Nachsorge Frühgeborener; Frühgeborennachsorge ganz praktisch (Dr. Carsten Wurst, Suhl)
•Diagnose ‚Autismus‘ und dann? Was wollen Eltern wissen und was brauchen sie?
   Therapie bei Autismus, was empfiehlt die neue S3-Leitlinie (Dipl.-Psych. Claus Lechmann, Köln)
•S3 Leitlinie Kinderschutz; Scribility (Dipl.-Psych. Georg Piller, Berlin)
•Suizidalität; nicht suizidales selbstverletzendes Verhalten (Dipl.-Psych. Tobias Hellenschmidt, Berlin)
•Leitlinie Geschlechtsdysphorie; (psychotherapeutische) Begleitung von Jugendlichen in der Sexualitätsentwicklung (Dr. Alexander Korte, München)
•Mutismus; TEACCH (Dr. Jenny von Frankenberg, Berlin)
•Diagnostik und Behandlung der Migräne (Dr. Mirjam Landgraf, München)
•Aus der Praxis für die Praxis (Dr. Ulrich Bettendorf, Hirschaid)
•Kinderorthopädie (Dr. Daniel Herz, Arnstadt)
•„Ein guter Chef macht nicht alle Fehler selbst“ (Dr. Ute Mendes, Berlin; Prof. Dr. Peter Borusiak, Bremen)
•Behandlung FASD (Dr. Mirjam Landgraf, München, Dr. Ute Mendes, Berlin)
•Cerebral bedingte Sehbeeinträchtigungen (Prof. Dr. Renate Walthes, Dortmund)
•Modernes Schmerzmanagement bei Kindern und Jugendlichen (Rosemarie Ahnert, Augsburg)
•Organische Erkrankungen bei psychischen Auffälligkeiten (Dr. Mona Dreesmann, Potsdam)

Spezielle Seminare

Das EEG im Kindesalter: Leitung: Dr. med. Joachim Opp, Oberhausen

Sonographie-Seminare (voraussichtlich 1. - 7. September 2019):
Leitung: Prof. Dr. med. Karl Schneider, München, Prof. Dr. med. Rainer Wunsch, Witten, Prof. Dr. med. Helmut Hahn, München •Allgemeine Sonographie im Kindesalter (voraussichtlich 1. - 5. September 2019) •Schädelsonographie (voraussichtlich 5. - 7. September 2019) •Grundkurs, Aufbaukurs, Abschlusskurs, Praxis auf der Kinderstation im Krankenhaus Brixen; •Nach den Richtlinien der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Das Kongressprogramm liegt ab April 2019 vor.