Laufende 22. Folge des Curriculums 2015/2016 und 23. Folge 2016/2017
C HOSPITATIONSWOCHEN Schnellnavigation in der Seminarreihe: A B W C K P
C1:   Klinisches Intensivseminar mit Hospitation in der Münchner Sprechstunde für Schreibabys
Inhalt
Vertiefung der in den Aufbaukursen erarbeiteten Kenntnisse - Beobachtende Teilnahme an je zwei und gemeinsame Besprechung von acht bis zehn aktuellen Behandlungsfällen aus der Sprechstunde - Analyse und Supervision von Behandlungsfällen der Sprechstunde oder auf Wunsch von Behandlungsfällen der Teilnehmer, soweit möglich anhand von mitgebrachten Videoaufzeichnungen - Praktische Vertiefung und Übung in diagnostischen und therapeutischen Verfahren.

Die Hospitationswochen sind auf kleine Gruppen von jeweils maximal 10 Teilnehmern begrenzt.

Im Rahmen des Seminars werden 2 Doppelstunden tiefenpsychologischer Fallsupervision in Form einer Balintgruppe angeboten.


 
Termin I7.-13. März 2016
Mo - Do, 9 - 17.30, Fr 9 - 14 Uhr
Teilnahmegebühr € 390,-
Seminarleitung Dipl. Psych. C. Rupprecht, Dipl. Psych. R. Wollwerth de Chuquisengo, Dr. med. M. Ziegler, Dipl. Psych. Dr. Michael Schieche, Dipl. Soz.Päd. H. Kress, N. Schmidt, M. Siegmund, München
Kursnummer C I: 161 078
 
C1:   Klinisches Intensivseminar mit Hospitation in der „Münchner Sprechstunde für Schreibabys”
Termin 7.-13. März 2016
Anmeldung beendet
C2:   Klinisches Intensivseminar mit Hospitation in der Münchner Sprechstunde für Schreibabys
Inhalt
Vertiefung der in den Aufbaukursen erarbeiteten Kenntnisse - Beobachtende Teilnahme an je zwei und gemeinsame Besprechung von acht bis zehn aktuellen Behandlungsfällen aus der Sprechstunde - Analyse und Supervision von Behandlungsfällen der Sprechstunde oder auf Wunsch von Behandlungsfällen der Teilnehmer, soweit möglich anhand von mitgebrachten Videoaufzeichnungen - Praktische Vertiefung und Übung in diagnostischen und therapeutischen Verfahren.

Die Hospitationswochen sind auf kleine Gruppen von jeweils maximal 10 Teilnehmern begrenzt.

Im Rahmen des Seminars werden 2 Doppelstunden tiefenpsychologischer Fallsupervision in Form einer Balintgruppe angeboten.


 
Termin II 10. - 14. Oktober 2016
Mo - Do, 9 - 17.30, Fr 9 - 14 Uhr
Teilnahmegebühr € 390,-
SeminarleitungDipl. Psych. C. Rupprecht, Dipl. Psych. R. Wollwerth de Chuquisengo, Dr. med. M. Ziegler, Dipl. Psych. Dr. Michael Schieche, Dipl. Soz.Päd. H. Kress, N. Schmidt, M. Siegmund, München
Kursnummern C II: 162 079
 
C2:   Klinisches Intensivseminar mit Hospitation in der „Münchner Sprechstunde für Schreibabys”
Termin 10. - 14. Oktober 2016
Anmeldung beendet
C1: 2017   Klinisches Intensivseminar mit Hospitation in der Münchner Sprechstunde für Schreibabys
Inhalt
Vertiefung der in den Aufbaukursen erarbeiteten Kenntnisse - Beobachtende Teilnahme an je zwei und gemeinsame Besprechung von acht bis zehn aktuellen Behandlungsfällen aus der Sprechstunde - Analyse und Supervision von Behandlungsfällen der Sprechstunde oder auf Wunsch von Behandlungsfällen der Teilnehmer, soweit möglich anhand von mitgebrachten Videoaufzeichnungen - Praktische Vertiefung und Übung in diagnostischen und therapeutischen Verfahren.

Die Hospitationswochen sind auf kleine Gruppen von jeweils maximal 10 Teilnehmern begrenzt.

Im Rahmen des Seminars werden 2 Doppelstunden tiefenpsychologischer Fallsupervision in Form einer Balintgruppe angeboten.


 
Termin I 2017 6.-10. März 2017,
Mo - Do, 9 - 17.30, Fr 9 - 14 Uhr
Teilnahmegebühr € 390,-
Seminarleitung Dipl. Psych. C. Rupprecht, Dipl. Psych. R. Wollwerth de Chuquisengo, Dr. med. M. Ziegler, B. Cosmovici, Dipl. Soz.Päd. H. Kress, N. Schmidt, M. Siegmund, München
Kursnummern 2017 C I: 171 078
 
C1: 2017   Klinisches Intensivseminar mit Hospitation in der „Münchner Sprechstunde für Schreibabys”
Termin 6.-10. März 2017
 Ausgebucht (Anmeldung auf die Warteliste möglich: Anmeldeformular)