Sie sind hier: Startseite Sept. '19






Veranstaltungsort:
Zentrum für IT-Sicherheit
Lise-Meitner-Allee 4
44801 Bochum




Anfahrt mit ÖPV:
Ab Hauptbahnhof Bochum U-Bahn-Linie 35 bis Endhaltestelle Bochum Hustadt, Technologiequartier (Fahrtdauer ca 8 Min.). Von der Haltestelle ein kurzer Fußweg zum Zentrum für IT-Sicherheit.


>> Anfahrplan zits mit Auto
(Lageplan PDF)


Organisation:

Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.
Heiglhofstr. 67
81377 München

Geschäftsführung:
Sabine Mayer

Kontakt:
Tel: 089 724 9680
E-Mail:
info@akademie-muenchen.de



Der Kurs im September 2019 in Bochum ist ausgebucht. Anmeldung auf Warteliste

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie ganz herzlich zum Kurs "Antibiotic Stewardship in der Pädiatrie"
nach Bochum im September 2019 einladen.

In Zusammenarbeit mit der DGPI entwickelt eine Arbeitsgruppe aus pädiatrischen Infektiologen ein nachhaltiges Konzept für ein Pädiatrie-spezifisches Fortbildungsangebot im Bereich ABS, das sich sowohl an Kollegen in der pädiatrischen Weiterbildung als auch an Fachärztinnen und -ärzte für Kinder- und Jugendmedizin wendet. >> mehr dazu .

Bereits 2016 wurde ein Basiskurs zum Antibiotika-beauftragten Arzt in der Pädiatrie unter der Schirmherrschaft der DGPI etabliert. Dieser Kurs wird auch 2019 wieder angeboten. Insgesamt sieht das Curriculum dieses Kurses eine Fortbildung über 40 Unterrichtseinheiten à 45 min vor, die in zwei Teilen eines Basismoduls unterrichtet werden:

Teil 1 des Basismoduls der Fortbildung zum Antibiotika-beauftragten Arzt in der Pädiatrie ist der Infektiologische Intensivkurs (iik) der DGPI . Der einmal jährlich stattfindende iik (20 Unterrichtseinheiten) bietet ein breites und aktuelles Fortbildungsangebot zu den Grundlagen der pädiatrischen Infektiologie.

Teil 2 des Basismoduls stellt dieser nun erstmals in Lübeck angebotene interaktive Kurs "Antibiotic Stewardship in der Pädiatrie" dar, der ebenfalls 20 Unterrichtseinheiten umfasst. Dieser Kurs wird in Zukunft regelmäßig ein- bis zweimal pro Jahr stattfinden und ist auf die Grundlagen und die speziellen Aspekte von ABS in der stationären Kinder- und Jugendmedizin ausgerichtet.

Wer an beiden Teilen des Basismoduls (iik-Kurs und dem Kurs „Antibiotic Stewardship in der Pädiatrie“) teilgenommen hat, ist berechtigt, die von der DGPI zertifizierte Bezeichnung Antibiotika-beauftragter Arzt in der Pädiatrie zu führen und damit in der Klinik verbundene Aufgaben zu übernehmen.

Wir freuen uns auf einen spannenden, interaktiven Kurs mit Ihnen.

   
Prof. Johannes Hübner

Dr. Ulrich von Both